Hitachi Zosen Inova Service Group

Hitachi Zosen Inova AG > Hitachi Zosen Inova Service Group

Hitachi Zosen Inova Service Group

Hitachi Zosen Inova Service-Gruppe
Wir kümmern uns um Ihre Anlage

Bei Hitachi Zosen Inova ist Ihre Anlage in professionellen Händen.

Die Mitarbeitenden der Hitachi Zosen Inova (HZI) Service-Gruppe begleiten Ihre Anlage durch den ganzen Lebenszyklus. Wir sind auf Feuerungs-, Kessel-, Rauchgasreinigungs-, Fermentations- und Biogasveredelungsanlagen spezialisiert. Unser Dienstleistungsportfolio reicht von der Ersatzteillieferung bis zum umfassenden
Retrofit. Dabei profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung im Servicegeschäft und in der Projektabwicklung, von unserem umfassenden technologischen Know-how und zahlreichen erprobten Eigenkonstruktionen.

„Nicht nur der Kompetenz wegen ist es wert, seine Anlage der Hitachi Zosen Inova anzuvertrauen, sondern auch, weil hier das Gesamtpaket aus einer Hand mit viel Herzblut gelebt wird und man sich rund um die Uhr zu 100 % auf sie verlassen kann.“

Urs Brunner, Vorsitzender der Geschäftsleitung VfA Buchs SG, Schweiz

Forschung und Entwicklung werden bei uns grossgeschrieben. Dies ermöglicht uns, auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnittene Konzepte auszuarbeiten. Umfassende Fertigungs- und Montagekapazitäten runden unser Leistungsspektrum ab. Damit sind wir in der Lage, Ihre Energie-aus-Abfall- (EfW) respektive Biogas-Anlage auf Ihre betrieblichen Anforderungen abzustimmen, die Effizienz zu steigern und die Betriebszeiten zu verlängern. Dank der umfassenden Expertise unserer lokalen Gesellschaften bieten wir sämtliche Dienstleistungen aus einer Hand an. Die geografische Nähe zu unseren Kunden erlaubt zudem kurze Reaktionszeiten und stärkt das Vertrauen zueinander.
Die sorgfältige Auswahl der verschiedenen Komponenten einer Anlage gewährleistet den einwandfreien Betrieb und eine lange Lebensdauer. Unsere zahlreichen Eigenkonstruktionen sind Bestandteil von über 600 Referenzanlagen weltweit. Dabei achten wir darauf, uns konstant weiterzuentwickeln und so Produkte und Dienstleistungen anzubieten, die stets auf qualitativ höchstem Niveau und auf dem aktuellsten Stand der Technik sind.

Engineering & Planung

Erfüllung individueller Kundenbedürfnisse dank effizienten, nachhaltigen und innovativen Lösungen
Unser Ziel ist es, in enger Zusammenarbeit mit Ihnen passgenaue Lösungen zu erarbeiten – von der Konzeption zur Planung bis über die Inbetriebsetzung hinaus. Durch unsere breite Produkt- und Technologiepalette sowie weltweit zugängliches Know-how steht unseren Kunden ein erstklassiges Spektrum an Planungsdienstleistungen zur Verfügung:
– Planung und Durchführung
von Machbarkeitsstudien
– Planung und Durchführung
von Wirtschaftlichkeitsstudien
– Prozessengineering für den störungsfreien
und effizienten Anlagenbetrieb
– Revisionsplanungen von Gesamtanlagen
oder Teilsystemen
– Zustandsuntersuchungen von
Einzelkomponenten
– Abwicklungsengineering
Unsere Betreuung geht über die Inbetriebsetzung hinaus und zieht sich über die gesamte Lebensdauer hinweg. Unsere Lösungen erfüllen höchste Qualitätsstandards und zeichnen sich gleichzeitig durch ihre Wirtschaftlichkeit aus.

„Die von HZI gefertigte, qualitativ sehr hochwertige Schweissplattierung
mit Alloy 625 auf Kesselwänden setzen wir in unseren drei Kesseln seit
über zehn Jahren mit sehr grossem Erfolg ein. Das gilt auch für schweissplattierte
Rohre im Überhitzer-Bereich.“

Robert Meisner, Technischer Betriebsleiter, Müllverwertungsanlage
Ingolstadt, Deutschland

Fertigung

Flexibel, kundenorientiert und auf qualitativ höchstem Niveau dank eigener Fertigung
Das Fundament unserer Tätigkeiten sind unsere erfahrenen Mitarbeitenden und unsere hochwertigen Produkte. In eigenen Produktionsstätten fertigen wir die unterschiedlichsten Bestandteile für EfW-Anlagen:
– modulare Einfülltrichter
– Verbrennungsroste
– Asche- und Schlackentrichter
– Stössel- und Kettenentschlacker
– Kesselteile
– Rohrleitungen
– komplette Biogasveredelungsanlagen
Die Fertigung erfolgt nach vorgegebenen oder von uns erstellten Zeichnungen. Diese sind Garanten für die termingerechte Abwicklung Ihrer Aufträge. Unsere hohen Sicherheitsstandards, das breite Fachwissen und die stetige Weiterbildung unserer Mitarbeitenden gewährleisten den normen- und gesetzeskonformen Bau und anschliessenden Betrieb der Anlagen.
Neben TÜV- und SVTI-Zulassungen sowie ISO 9001, ISO 14001 und OSHAS 18001 verfügen wir über zahlreiche weitere Zertifikate – z.B. zur Druckbehälteroder Stahlbaufertigung sowie die Zertifizierung als Schweissfachbetrieb gemäss AD 2000 Merkblatt HP0 und DIN EN ISO 3834-3.

Montage

Effiziente Montageleistungen und Flexibilität dank lokaler Präsenz
Moderne Montageeinrichtungen und Fachpersonal ermöglichen umfassende, präzise auf Ihre Anlage ausgelegte Montage- und Serviceleistungen für Industrie- und komplexe Dampferzeugeranlagen. Unser Dienstleistungsspektrum reicht von der Montageplanung über die Projektierung bis zur Bauleitung:
Montageausführung:
– Komplettmontage von Kesselanlagen
– Montage für Kraftwerkskomponenten
– Modernisierung und Umbauten von
Bestandsanlagen
– Altanlagendemontage
– Allgemeiner Stahlbau
– Stahl- und Rohrleitungsbau
Revision:
– Instandsetzung nach Havarien und Störfällen
– Anlageninspektionen
– Service-Rufbereitschaft (24h)
– Jahresrevisionen
– Langfristige Serviceverträge
– Allgemeine Wartung
Neben professionell geschultem und qualifiziertem Personal sind wir ISO 9001, ISO 14001 und OSHAS 18001 zertifiziert und verfügen über alle notwendigen Zertifikate, um unsere Montageleistungen fachgerecht zu erbringen.

„Dank der strukturierten, professionellen und lösungsorientierten Montageleistungen von HZI bei der Instandsetzung des Kessels im Bio-Ölwerk Magdeburg konnte unsere Anlage trotz des straffen Zeitplanes wieder termingerecht in Betrieb gehen.“

Daniel Reinhardt, Fachgruppenleiter Getec Heat & Power, Magdeburg, Deutschland

Betrieb & Wartung

Zuverlässige operative Partnerschaft dank effizienten Prozessen und effektiver Strategie
Eigentümer und Betreiber von EfW- oder Biogas-Anlagen fokussieren auf Effizienzsteigerung und wirtschaftlichen Ertrag. Wir unterstützen Sie dabei, den bestmöglichen Wert aus Ihrer Investition zu generieren. Unser eigens entwickeltes ProzessÜberwachungssystem PamelaTM liefert uns die nötigen Betriebsdaten, um daraus eine individuelle Strategie zur Leistungsoptimierung Ihrer Anlage zu entwickeln. Unsere Service- und Wartungsverträge beinhalten:
– Vollständiges Bild und Analyse
der Anlagenbetriebsdaten
– Individuelle Beratung basierend auf
der Datenauswertung
– Fachgerechte Wartung in optimierten
Zeitabständen
– Regelmässige Inspektionen und Revisionen
– Ersatz- und Verschleissteillieferung
– 24-Stunden-Bereitschaft
Damit gewährleisten wir hohe Sicherheit und maximale Verfügbarkeit. Unser Ziel ist es, die Anlage hinsichtlich Abfalldurchsatz und Energieerzeugung auf Höchstleistung zu fahren.

Laborservice

Kundenbedürfnisse dank fundiertem Fachwissen individuell und optimal abdecken
Das Angebot des HZI-Labors ist so vielfältig und umfangreich wie die Anzahl der Fragen, die im Zusammenhang mit der Abfallbehandlung aufkommen.
Die zahlreichen Möglichkeiten, Sie bei Betriebsproblemen und Ursachenanalysen zu unterstützen, schliessen alle relevanten Prüfungen und Analysemethoden ein:
– Nachweis der Einhaltung der Emissionsgrenzen
und Leistungsgarantien
– Untersuchungen von Abfällen und Schlacke
– Analyse von Abwasser und Rückständen
der Abgasreinigung
– Ermittlung von prozessrelevanten Parametern,
Emissionen, Schallpegeln und Oberflächentemperaturen
– Erstellung von Störungsprofilen
– Unterstützung bei der Behördenabnahme
Wir verfügen über ein eigenes professionell ausgestattetes Labor. Dadurch profitieren unsere Kunden von kurzen Reaktionszeiten und schlanken Abläufen. Die umfassende Palette an Instrumenten ermöglicht uns die Einhaltung sämtlicher strengen europäischen Normen und Richtlinien.

„Bei den Analysen unserer Verbrennungsrückstände überzeugt HZI
durch terminliche Flexibilität, Kompetenz und Zuverlässigkeit –
von der Probenahme bis zur Berichterstellung. Der ungezwungene
Erfahrungsaustausch
mit dem HZI-Laborteam führte zudem schon
mehrfach zu Optimierungen der Abläufe im KVA-eigenen Labor.“

Stefan Ringmann, Betriebsleiter KVA Linthgebiet, Schweiz

Ersatzteile

| Lieferung von Originalersatzteilen – mit kurzer Reaktionszeit dank intelligenter Logistik
Ein strategisch sinnvoll ausgerichtetes Ersatzteilmanagement ist nicht nur komplex, kostenintensiv und erfordert Lagerraum, sondern muss auch konstant aufrechterhalten werden. Indem Sie uns mit der Planung und der Pflege Ihrer Ersatzteilbestände betrauen, sparen Sie merklich Kosten, was sich direkt auf die Gesamtwirtschaftlichkeit Ihrer Anlage auswirkt. Dabei übernehmen wir sämtliche logistischen Funktionen:
– Kurzfristige Beschaffung und Lieferung‚
von Verschleisskomponenten
– Produktion von Spezialanfertigungen in
eigenen Fertigungsstätten
– Originalersatzteile direkt ab Lager
– Aufgebot von Spezialisten für den Einbau
und die Montage
– Bereitstellung von Werkzeugen und Fahrzeugen
Die verwendeten Werkstoffe sowie deren Verarbeitung unterliegen höchsten Qualitätsstandards. Dadurch garantieren wir einwandfreie Produkte, verhindern Ausfallzeiten und machen Revisionen planbar.

Retrofit

Verbessertes Anlagen-Leistungspotenzial dank ganzheitlichen Lösungen und moderner Technologie
Immer strengere Gesetze, höhere Umweltauflagen und ökonomische Anforderungen stellen Eigentümer und Betreiber von EfW-Anlagen vor neue Herausforderungen.
Diesen begegnen wir mit ganzheitlichen Lösungen und modernster Technologie. Dabei fokussieren wir darauf, die Betriebsdauer Ihrer Anlage zu verlängern, das gesamte Effizienzspektrum und das Leistungspotenzial voll auszuschöpfen und gleichzeitig die Emissionen zu minimieren:
– Austausch einzelner Komponenten und
Erneuerung von Teilsystemen
– Neuinstallierung von Anlagenerweiterungen
– Modernisierungen für längere Lebensdauer
und tiefere Emissionen
– Effizienzsteigerung und höhere Dampfleistungen
durch konstante Überwachung der Wärmetauscher
Gemeinsam erarbeiten wir eine auf Ihre Bedürfnisse angepasste Strategie. Damit steigern Sie nicht nur die Rentabilität Ihrer Anlage, sondern leisten gleichzeitig einen aktiven Beitrag zum verbesserten Energie- und Stoffrecycling.

„Wir verfügen heute dank HZI wieder über eine Anlage, welche auf
dem neusten Stand der Technik ist. Die Abwicklung des Projekts unter
laufendem Betrieb wurde problemlos bewältigt, so dass wir die neue
Anlage mit einem Minimum an Betriebsunterbrüchen und vor dem
geplanten Termin erfolgreich in Betrieb nehmen konnten.“

Romano Wild, Geschäftsführer der Abfallverbrennungsanlage in Horgen, Schweiz

Eigenkonstruktionen

Reibungsloser Betrieb dank eigenen Ideen und Entwicklungen
Durch unsere zahlreichen Eigenkonstruktionen sind wir unabhängig und in der Lage, die unterschiedlichen Komponenten von EfW- und Biogas-Anlagen aus einer Hand zu liefern. Die permanente Neu- und Weiterentwicklung unserer Produkte gewährleistet herausragende Anlagenleistungen:
– HZI-Feuerleistungsregelung zur effektiveren
Prozessführung
– HZI-Vorschubrost mit integrierter Gleitlagerung
– Einfülltrichter mit Brückenbrechern zur
optimierten Abfallaufgabe
– Modularer Abfallaufgabeschacht
– HZI-Trocken- oder Nassentschlacker für
maximales Stoffrecycling
DyNOr®, nichtkatalytisches DeNOx-Verfahren
für die effiziente Entstickung
Kompogas®-Pfropfenstromfermenter für
die kontinuierliche Trockenfermentation
– KOM+PRESS, die Entwässerungspresse
für die Trennung von Gärresten
– BioMethan Aminwäsche oder Membrantechnologie,
das Upgrade für Biogas-Anlagen
Alle HZI-Eigenkonstruktionen sorgen für einen stabilen und reibungslosen Betrieb und tragen massgeblich dazu bei, dass unsere Kunden langfristig von der verbesserten Wirtschaftlichkeit ihrer Anlagen profitieren.

Service entlang des Lebenszyklus Ihrer Anlage

„Die Zusammenarbeit mit Hitachi Zosen Inova ist einzigartig. Während der gesamten Installation
der Linien 1 und 2 und in der Laufzeit der anschliessenden Service- und Modernisierungsverträge
gab es zu keinem Zeitpunkt eine Unterbrechung aufgrund finanzieller oder technischer Probleme.
Wir konnten Probleme immer gemeinsam lösen, bevor die finanzielle Verantwortung überhaupt
thematisiert werden musste.“

Jan Egil Bredsten, Betriebsleiter der KVA Bergen, Norwegen