Severnside, UK

Energie-aus-Abfall

Durchsatz

350'000 t/a

Energieerzeugung

Fernwärme, elektrische Energie

Thermische Energie

2 x 62,6 MWth

Mit dem Bau der EfW-Anlage in Severnside verfolgte man das Ziel, den grössten Teil der in West-London anfallenden Siedlungs- und Gewerbeabfälle nicht mehr zu deponieren, sondern thermisch zu verwerten. Heute erzeugt die Anlage ausreichend elektrische Energie, um 50’000 Haushalte mit Strom zu versorgen. Bei Bedarf kann zusätzlich auf die Auskopplung von Wärme umgestellt werden. Eine weitere Besonderheit des Projektes: der zu verwertende Abfall wird grösstenteils per Bahn angeliefert. Hierfür wurde eigens ein Bahnhof am Abfallbunker erbaut.

Fakten

  • Konzept: luftgekühlter HZI Vorschubrost
  • Brennstoff: Siedlungsabfall, Industrieabfall
  • Heizwert: 9,3 MJ/kg
  • Anzahl Linien: zwei
  • Kesselkonzept: Fünf-Zug-Kessel
  • Rauchgasreinigung: DyNOR®SNCR DeNOx, HZI SemiDry

Kunde

  • Sita UK

Betriebsbeginn

  • 2016

Lieferumfang

  • Generalunternehmer für die komplette Anlage einschliesslich Bauteil
No Comments

Post a Comment

Comment
Name
Email
Website