Buckinghamshire, UK

Energie-aus-Abfall

Durchsatz

300'000 t/a

Energieerzeugung

elektrische Energie

Thermische Energie

1 x 101,7 MWth

In der EfW-Anlage «Greatmoore» werden jährlich 300’000 Tonnen Siedlungsabfälle thermisch verwertet – in einer Einzellinie. Diese gewährleistet eine sehr hohe Verfügbarkeit, was für die Kontinuität des Abfallentsorgungsprozesses von entscheidender Bedeutung ist. Mit einem Nettowirkungsgrad von über 25 % erzeugt die Anlage 27,7 MWel und damit ausreichend elektrische Energie, um knapp 36’000 Haushalte mit Strom zu versorgen.

Fakten

  • Konzept: luftgekühlter HZI Vorschubrost
  • Brennstoff: Siedlungsabfall, Industrieabfall
  • Heizwert: 9,8 MJ/kg
  • Anzahl Linien: eine
  • Kesselkonzept: Fünf-Zug-Kessel
  • Rauchgasreinigung: SNCR, HZI SemiDry System

Kunde

  • FCC UK

Betriebsbeginn

  • 2015

Lieferumfang

  • Generalunternehmer für die komplette Anlage einschliesslich Bauteil
No Comments

Post a Comment

Comment
Name
Email
Website