Hitachi Zosen Inova ernennt Linda Jackson zur neuen HR-Chefin

Hitachi Zosen Inova AG > News  > Hitachi Zosen Inova ernennt Linda Jackson zur neuen HR-Chefin

Hitachi Zosen Inova ernennt Linda Jackson zur neuen HR-Chefin

HZI verstärkt seine People and Culture-Arbeit mit der Ernennung von führenden Persönlichkeiten aus der Branche.

Hitachi Zosen Inova AG (HZI) hat die Ernennung von Linda Jackson zur Leiterin der Personalabteilung bekannt gegeben. Seit dem 9. Januar ist sie die neue VP Human Resources (Vizepräsidentin der Personalabteilung) und wird die People and Culture-Ziele von HZI während der laufenden Expansion des Unternehmens in verschiedenen Geschäftsbereichen vorantreiben.

Frau Jackson bringt fast 20 Jahre Erfahrung aus Europa, Afrika, dem Nahen Osten, Russland, Zentralasien und Australien in ihre neue Position ein. Vor HZI arbeitete sie für EuroChem, wo sie deren schnelles Wachstum und die weltweite Expansion als Leiterin der Personalabteilung der globalen Geschäftseinheit der Gruppe unterstützte.

Zusätzlich zu Frau Jackson hat HZI auch Hugo Bagué in einer nicht-operativen Rolle zum Berater des Vorstands für HR-bezogene Themen ernannt. Herr Bagué bringt umfassende globale Erfahrung sowie ein klares Verständnis für die Herausforderungen grosser Unternehmen mit, da er zuvor als Group Executive Organisational Resources Officer bei Rio Tinto tätig war. Als solcher war er für HR, HSE, IT, Beschaffung, Kommunikation, Shared Services und Government Relations verantwortlich.

Bruno-Frédéric Baudouin, CEO von HZI, sagte zu den beiden Ernennungen: „Die Ernennungen von Linda und Hugo sind ein wichtiger Schritt auf unserem Weg, als Unternehmen weiter zu wachsen. Linda und Hugo bringen nicht nur einen reichen Erfahrungsschatz mit, sondern sind auch hochtalentierte und einflussreiche Ergänzungen des HZI-Managementteams. Neben ihrem Fachwissen in Personalfragen wird HZI auch von ihrer Erfahrung in anderen Bereichen profitieren, was unser Wachstum noch robuster macht.“

Download Medienmitteilung