Geschäftsleitung & Organisation

Hitachi Zosen Inova > Über Hitachi Zosen Inova > Geschäftsleitung & Organisation

Geschäfts-
leitung & Organisation

Geschäftsleitung & Organisation

Verwaltungsrat

Tadashi_Iwanaga-rr

Tadashi Iwanaga
Verwaltungsratspräsident

Tadashi Iwanaga kam im Jahr 2016 zur Hitachi Zosen Corporation. Ab 2017 leitete er dort als General Manager die Global Business Unit, Environment Business Headquarters, bevor er 2021 die Position des General Managers der Internal Audit Abteilung übernahm. Im Jahr 1987 erhielt Herr Iwanaga ein Diplom in Zeitgeschichte von der Fakultät für Literatur der Universität Kyoto. Zwischen 1987 und 2016 arbeitete er für die MUFG Bank Ltd., wo er verschiedene Positionen innehatte, unter anderem als stellvertretender General Manager der Niederlassung Düsseldorf und als General Manager des Headquarter Departments, welches japanische börsennotierte Unternehmen im Corporate Banking-Bereich betreut. Tadashi Iwanaga hat am 1. April 2023 die Funktion des Vorsitzenden des HZI-Verwaltungsrats übernommen.

Michi_Kuwahara_2-1

Michi Kuwahara
Verwaltungsratsmitglied

Er war nach der Übernahme durch Hitachi Zosen Corporation im Dezember 2010 bis Februar 2015 als Mitglied des Verwaltungsrats in Zürich tätig und war massgeblich an der Integration und Entwicklung von HZI beteiligt. Seit er 1986 in die Hitachi Zosen Corporation eintrat, übte er sowohl in den USA als auch in Japan diverse Führungsfunktionen im Finanzbereich aus.
Seit März 2015 fungierte er als Associate Executive Officer und General Manager im Bereich Corporate Planning von Hitachi Zosen Corporation. Seit April 2018 ist er ausserdem Mitglied der Executive Officers von HZC.

Toshiyuki_Shiraki

Toshiyuki Shiraki
Verwaltungsratsmitglied

Er ist seit dem 1. April 2019 Mitglied des Verwaltungsrats der Hitachi Zosen Inova AG. Seit seinem Eintritt in die Hitachi Zosen Corporation (HZC) im Jahr 1984 hatte er Schlüsselpositionen im Bereich Umwelttechnik inne und war an internationalen WtE-Projekten in Taiwan, Korea und China beteiligt. Im April 2019 übernahm Toshiyuki Shiraki die Funktion des General Managers des Environment Business Headquarters bei HZC. Davor war er General Manager des Business Planning & Technology Development Headquarters. Seit Juni 2016 ist er auch Mitglied des Verwaltungsrats von HZC. Toshiyuki Shiraki hat einen Master-Abschluss in Umwelt- und Sanitärtechnik der Universität Kyoto.

Bruno_Baudouin2

Bruno-Frédéric Baudouin
Chief Executive Officer & Verwaltungsratsmitglied

Bevor Bruno-Frédéric Baudouin im Januar 2018 die Position des CEO von Hitachi Zosen Inova übernahm, war er als Operations General Manager für Europa, Afrika und grosse EPC-Projekte weltweit im Geschäftsbereich Gas Power Systems bei GE Power Schweiz tätig. Er bringt langjährige Erfahrung im Energiesektor mit, die er in verschiedenen leitenden Positionen in der Schweiz und im Ausland gesammelt hat. Bruno-Frédéric Baudouin besitzt zwei Master of Science der École Polytechnique & École Nationale du Petrole et des Moteurs in Frankreich sowie einen Master of Business & Administration der INSEAD in Frankreich.

Geschäftsleitung

Bruno_Baudouin2

Bruno-Frédéric Baudouin
Chief Executive Officer & Verwaltungsratsmitglied

Bevor Bruno-Frédéric Baudouin im Januar 2018 die Position des CEO von Hitachi Zosen Inova übernahm, war er als Operations General Manager für Europa, Afrika und grosse EPC-Projekte weltweit im Geschäftsbereich Gas Power Systems bei GE Power Schweiz tätig. Er bringt langjährige Erfahrung im Energiesektor mit, die er in verschiedenen leitenden Positionen in der Schweiz und im Ausland gesammelt hat. Bruno-Frédéric Baudouin besitzt zwei Master of Science der École Polytechnique & École Nationale du Petrole et des Moteurs in Frankreich sowie einen Master of Business & Administration der INSEAD in Frankreich.

Heiko_Wiesner

Heiko Wiesner
Chief Financial Officer & Head of Shared Services

Im Januar 2019 ernannte Hitachi Zosen Inova Heiko Wiesner zum CFO und Head of Shared Services. Heiko Wiesner bringt 25 Jahre Erfahrung in der operativen und finanziellen Führung im Projekt- und Servicegeschäft innerhalb der Energie- und Transportindustrie mit. Während dieser Zeit arbeitete er für multinationale Konzerne in der Schweiz, Grossbritannien und Brasilien. Heiko Wiesner absolvierte den Executive MBA in Business Engineering an der Universität St. Gallen und besitzt einen Master in Business Economics der Helmut-Schmidt Universität in Hamburg.

Fabio_Dinale

Fabio Dinale
Executive Vice President Business Development

Fabio Dinale stiess Anfang 2019 als Vice President Renewable Gas zu Hitachi Zosen Inova. Seit 2020 ist er als Vice President Business Development für die Entwicklung und die Umsetzung der globalen Geschäftstätigkeiten und Wachstumsstrategien verantwortlich. Mit einem Master’s Degree in Management Engineering der Politecnico di Milano hat Fabio Dinale seinen beruflichen Werdegang seit über 20 Jahren dem internationalen Anlagenbau und der Umwelttechnik verschrieben. So war er unter anderem in Italien, den USA und den Vereinigten Arabischen Emiraten tätig und bringt einen grossen Erfahrungsschatz aus diversen Projektleitungs- und Führungsfunktionen mit sich.

Daniel_Dreier

Daniel Dreier
Executive Vice President Waste to X & Renewable Gas Plants

Bevor Daniel Dreier im Februar 2015 zu HZI kam, leitete er als Projektdirektor bei ALSTOM Power mehrere grosse EPC-Projekte weltweit. Daniel Dreier verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der EPC-Branche in verschiedenen Funktionen und war mehrere Jahre im Ausland tätig. Daniel Dreier hat einen Master in Maschinenbau von der ETH in Zürich.

Thomas_Feilenreiter

Thomas Feilenreiter
Executive Vice President Systems & Service Solutions

Thomas Feilenreiter hat im März 2022 die Funktion des VP der Business Unit „Systems & Service Solutions“ übernommen. Er hat über 30 Jahre Erfahrung im Energie- und Umweltgeschäft und hat in dieser Zeit verschiedene Senior-Executive-Funktionen u. a. bei LAB SA, Lyon, CNIM SA, Paris und Steinmüller, Gummersbach bekleidet. Er hat dabei sowohl national als auch international agiert, insbesondere im gesamten europäischen Raum, im Mittleren Osten, in Südostasien und in den USA. Thomas Feilenreiter hat einen Abschluss als Diplom-Ingenieur der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg in Deutschland.

Keith_Karr_2-1

Keith Carr
Executive Vice President Asset Management

Keith Carr kam im Oktober 2023 als Executive Vice President Asset Management zu HZI. Keith verfügt über umfangreiche Erfahrungen und eine überzeugende Erfolgsbilanz in den Bereichen Energie, Strom und Baustoffe. Er ist Solicitor in England und Wales und hat einen LLB (Hons) von der Northumbria University. Keith Carr ist ausserdem Associate des Institute of Chartered Secretaries und besitzt ein HNC in Business & Finance des Canterbury College.

Erweiterte Geschäftsleitung

Luca_Lanfranchi_2-1

Luca Lanfranchi
Senior Vice President Global Engineering & Supply Chain

Luca Lanfranchi ist seit Februar 2023 als Senior Vice President Global Engineering & Supply Chain bei HZI. Er verfügt über umfangreiche Erfahrungen sowohl im Ingenieur- als auch im Beschaffungswesen, basierend auf einer soliden Projektmanagement-Erfolgsbilanz, die er bei einer Reihe führender globaler Technologieunternehmen erworben hat. Luca besitzt einen Master-Abschluss in Ingenieurwissenschaften des Politecnico di Milano.

Linda_Jackson_2-1

Linda Jackson
Senior Vice President People & Culture

Linda Jackson ist Senior Vice President People & Culture und treibt seit ihrem Eintritt im Januar 2023 die HR-Agenda von HZI voran, während das Unternehmen in verschiedenen Geschäftsbereichen expandiert. Linda bringt zwei Jahrzehnte Erfahrung aus Europa, Afrika, dem Nahen Osten, Russland, Zentralasien und Australien mit und kann auf eine beeindruckende Erfolgsbilanz in grossen Industrieunternehmen, einschliesslich Bergbau und Düngemittel, zurückblicken.

Phillip_Bader

Philipp Bader
Vice President Technology Group

Philipp Bader ist Vice President Technology Group bei HZI. Er ist seit 1991 im Unternehmen und leitet die Entwicklung und Implementierung von HZIs führenden Technologien im Bereich Abfallinfrastrukturmanagement. Philipp ist verantwortlich für Prozessdesign, Ausschreibung und Projektdurchführung von Rost- und Kesselanlagen, Wasser-Dampf-Kreisläufen, Balance-of-Plant-Systemen und vielem mehr. Ausserdem leitet er die Forschungs- und Entwicklungsabteilungen sowie die Dekarbonisierungsabteilung innerhalb der Technology Group. Er besitzt ein Diplom in Verfahrenstechnik der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) Zürich.

Touffik_Fredj

Touffik Fredj
Vice President Regional Growth Group

Im Dezember 2021 wurde Touffik zum VP Regional Growth Group and External Affairs bei Hitachi Zosen Inova ernannt. Touffik bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Geschäftsentwicklung für Schwellenländer mit; in der Co-Leitung der Entwicklung von Infrastrukturen, grossen Kraftwerken und Transportprojekten erarbeitete er sich eine bemerkenswerte Erfolgsbilanz in der Interessenvertretung und in externen Angelegenheiten. Er hat einen Master in Politikwissenschaften und begann seine Karriere vor vier Jahren im Ministerium für Finanzen und Industrie der französischen Botschaft in Algerien.

Simon_Retailleau_2-1

Simon Retailleau
Senior Strategy Director

Bevor Simon Retailleau im August 2022 als Senior Strategy Director zu HZI kam, war er in verschiedenen globalen VP-Positionen bei Siemens tätig, unter anderem in den Bereichen Service, Portfolio Management, digitale Transformation und Strategie. Simon verfügt über umfangreiche Erfahrungen und hat sowohl in Asien als auch im Nahen Osten und in Europa gearbeitet. Er besitzt einen Master-Abschluss in Ingenieurwissenschaften von der Ecole Centrale Nantes, einen Master in Management von der Tsinghua University und einen MBA der IMD Business School in der Schweiz.

Vincenzo_Spandri

Vincenzo Spandri
General Counsel

Vincenzo Spandri hat einen Abschluss in Rechtswissenschaften (Juris Doctor) der Universität von Bologna. Als wichtigster juristischer Partner unserer Geschäftsleitung bringt er einen reichen Erfahrungsschatz im juristischen Management globaler Projektgeschäfte mit. Zusammen mit seinem Team bietet Vinenco Spandri Lösungen an, die die Interessen der Gruppe schützen, die Geschäftsethik fördern und das nachhaltige Wachstum unterstützen.

Organisation