Jönköping, Sweden

  • Plant financed, developed, designed, owned and operated by HZI.
  • Biogas is upgraded with HZI BioMethan membrane technology, and produced bio-CNG sold to local transport companies and private vehicle fleet operators
  • Plant built on former landfill site. Recycled gas from landfill used to heat the two digesters
  • Contributing to Sweden’s transport sector decarbonisation strategy
  • Full use of liquid and solid fertilizer, thereby closing nutrient cycle 100%

Jönköping

Key Facts

Client: HZI Jönköping Biogas AB
Start-up: 2020

Plant capacity: 40,000 t/a
Biogas production: 36,400,000 Nm3/a
Biogas utilization: Gas upgrading and bio-CNG production

Waste types: Kitchen waste, green waste, commercial waste
Digester type: 2 x PF1500 steel digester

Documents

Top


 

Anröchte, Germany

  • Partial stream digestion without liquid effluent
  • Digestate buffering within digester for optimisation of composting process
  • Demand-driven electricity production by two CHP’s of 400 and 600 kWel
  • Biogas buffering for 12 hours
  • High electrical efficiency of > 42%
  • In accordance with Germany’s latest low emission standards

Anröchte

Key Facts

Client: ESG Soest
Start-up: 2020

Plant capacity: 15,000 t/a
Biogas production: 1,240,000 Nm3/a
Biogas utilization: Combined heat and power unit

Waste types: Biowaste, green waste
Digester type: PF1500 concrete – steel digester

Top


Nanjing, China

  • First Kompogas® plant in China
  • The biogas plant will be constructed at a local waste disposal site, where the deliveries of household waste will first be sorted
  • For HZI and its local partner GBE, the plant in Chongqing is their first joint project
  • Important contribution to China’s COP21 targets

Nanjing

Key Facts

Client: German Bio Energy Technology
Start-up: 2019

Plant capacity: up to 200 t/day
Biogas production: 6,700,000 Nm3/a
Biogas utilization: Fuel for vehicles (CBG)

Waste types: Organic fraction of municipal solid waste (OFMSW)
Digester type: PF1800-2 steel digester

Documents

pdfMedia Release Nanjing (May 30, 2018)

Top


 

Chongqing, China

  • Second Kompogas® plant in China
  • The biogas plant will be constructed at a local waste disposal site, where the deliveries of household waste will first be sorted
  • For HZI and its local partner GBE, the plant in Chongqing is their first joint project
  • Important contribution to China’s COP21 targets

Chongqing

Key Facts

Client: German Bio Energy Technology
Start-up: 2018

Plant capacity: up to 200 t/day
Biogas production: 6,700,000 Nm3/a
Biogas utilization: Fuel for vehicles (CBG)

Waste types: Organic fraction of municipal solid waste (OFMSW)
Digester type: PF1800-2 steel digester

Documents
pdfMedia Release Chongqing (October 16, 2017)

Top


 

Foligno, Italy

  • Fifth Kompogas® plant in Italy
  • HZI provider of the complete AD section to local partner and integrator Cesaro Mac Import
  • Biogas upgrading and grid injection, or selling as compressed natural gas (CNG) for vehicle use
  • Generated energy supplies up to 2,400 housholds or fuels more than 500 natural gas-driven vehicles per day

Foligno

Key Facts

Client: ASJA Ambiente Italia SpA / Cesaro Mac Import
Start-up: 2018

Plant capacity: 40,000 t/a
Biogas production: 5,110,000 Nm3/a
Biogas utilization: Biomethane for gas grid injection / CBG

Waste types: Biowaste, green waste
Digester type: PF1300-2 concrete-steel digester

Top


 

Epirus, Greece

  • Greece’s first dry anaerobic digestion plant
  • HZI has concluded a service and support contract with its Greek partner Terna Energy
  • 12,000 tonnes of CO2 will be saved thanks to the biogas production
  • At the end of the digestion process, the digestate will be mixed with other organic substrates and composted for 6 weeks

Epirus

Key Facts

Client: Terna Energy S.A.
Start-up: 2018

Plant capacity: 38,700 t/a
Biogas production: 5,400,000 Nm3/a
Biogas utilization: Combined heat and power unit

Waste types: Organic fraction of municipal solid waste (OFMSW)
Digester type: PF1500-2 steel digester

Documents
pdfMedia Release Epirus (30 August 2017)

Top


Högbytorp, Schweden

  • Erste Kompogas®-Anlage in Schweden und grösste Trockenvergärungsanlage Skandinaviens
  • Trägt zu Schwedens Strategie der Dekarbonisierung des Transportsektors bei
  • Schlüsselfertiger Engineering Beschaffungs Konstruktions (EPC)-Vertrag für die gesamte Anlage inklusive Bauarbeiten
  • 3 PF2100 Stahlfermenter
  • Hohe spezifische Biogaserträge (150 Nm3/t) und hohe Biogasqualität
  • Vollständige Nutzung von flüssigem und festem Dünger, dadurch 100%ige Schliessung des Nährstoffkreislaufs

Key Facts

Kunde: E.ON Biofor Sverige AB
Inbetriebnahme: 2018

Anlagenkapazität: 83`000 t/a
Biogasproduktion: 12`380`000 Nm3/a
Biogasverwertung: Biomethan für Netzeinspeisung

Abfallart: Bioabfall, Speisereste, Grünabfälle, Tierdung
Fermenterart: PF2100 Stahlfermenter

Dokumente

Top


San Luis Obispo, USA

  • Erste Kompogas®- Anlage in den USA
  • Untersützt Kaliforniens Klimaschutzplan, welcher ein Verbot für die Deponierung ökologischer Abfälle zur Reduktion der Treibhausgasemissionen beinhaltet
  • Projektentwicklung, -realisierung und 20 Jahre Betrieb (DBFOO) durch HZIs Tochtergesellschaft Kompogas SLO LLC
  • Biogasverwertung in Blockheizkraftwerk, deckt den Energiebedarf von 600 amerikanischen Haushalten

Key Facts

Kunde: Kompogas SLO LLC
Inbetriebnahme: 2018

Anlagenkapazität: 30`000 t/a
Biogasproduktion: 2’900’000 Nm3/a
Biogas-Nutzung: Blockheizkraftwerk

Abfallart: Speisereste, Grünabfälle
Fermenterart: PF1800 Stahlfermenter

Dokumente
Links

Top


Bologna, Italien

  • Europas grösste Trockenvergärungsanlage für Bioabfälle – 4 x PF1800 Stahlfermenter
  • Presswasserfreies Teilstromverfahren – Produkt: 100% Kompost
  • Schlüsselfertige Lieferung von 4 Fermentern – Intergration duch Partner Cesaro Mac Import

Key Facts

Kunde: HERA Ambiente / Cesaro Mac Import
Inbetriebnahme: 2018
Anlagenkapazität: 102`000 t/a
Biogasproduktion: 14`300`000 Nm3/a
Biogas-Nutzung: Biomethan für Netzeinspeisung
Abfallart: Bioabfall (FORSU), Grünabfälle
Fermenterart: PF1800 Stahlfermenter

Top


Winterthur, Schweiz

  • Typische Schweizer Kompogas-Anlage mit anaerober Trockenfermentation, mit hohem Automatisierungsgrad
  • Schlüsselfertiger Engineering Beschaffungs Konstruktions (EPC)-Vertrag für die gesamte Anlage inklusive Bauarbeiten
  • Standard-Stahlfermenter mit Nennvolumen von 1500m3
  • Biogas wird aufgewertet und in das Gasnetz eingespeist (Aufwertung durch Amin-Wäschetechnologie)

winterthur

Key Facts

Kunde: Kompogas Winterthur AG
Inbetriebnahme: 2014
Anlagenkapazität: 23`000 Mg/a
Biogasproduktion: 1`800`000 Nm3/a
Biogas-Nutzung: Biomethan & Netzeinspeisung

Dokumente
Lieferumfang

Anlagenart: Bioabfall-Anlage
Eingabematerial: Mischung aus Grün- und Lebensmittelabfällen
Fermenterart: PF1500 Stahlfermenter

Top


Vétroz, Schweiz

  • Typische Schweizer Kompogas-Anlage mit anaerober Trockenfermentation, mit hohem Automatisierungsgrad
  • Schlüsselfertiger Engineering Beschaffungs Konstruktions (EPC)-Vertrag für die gesamte Anlage inklusive Bauarbeiten
  • Standort in der Nähe von Wohngebieten (Geräusch- und Geruchskontrolle erforderlich) und einem Fluss
  • Dekantierung von Presswasser zur Reduzierung der Flüssigdünger-Menge
  • Biogas wird aufgewertet und in das Gasnetz eingespeist (Aufwertung durch Amin-Wäschetechnologie)

Vetroz

Key Facts

Kunde: GazEl SA
Inbetriebnahme: 2014
Anlagenkapazität: 20`000 Mg/a
Biogasproduktion: 1`900`000 Nm3/a
Biogas-Nutzung: Biomethan & Netzeinspeisung

Lieferumfang

Anlagenart: Bioabfall-Anlage
Eingabematerial: Mischung aus Grün- und Lebensmittelabfällen
Fermenterart: PF1300 Beton- oder Stahlfermenter

Links

Kundenwebiste: www.ecobois-recyclage.ch


Zurich, Schweiz

  • Typische Schweizer Kompogas-Anlage mit anaerober Trockenfermentation, mit Schacht-Bunkerlagerung und hohem Automatisierungsgrad
  • EPC-Turnkey-Auftrag für die gesamte Anlage inklusive Bauarbeiten
  • Standort in der Nähe von Wohngebieten (Geräusch- und Geruchskontrolle erforderlich) und einem Fluss
  • Biogas wird aufgewertet und in das Gasnetz eingespeist, ausreichend für die Beheizung von 3.000 Haushalten
  • Vollständige Nutzung von flüssigem und festem Dünger, dadurch 100 %ige Schliessung des Nährstoffkreislaufs
  • Erster Kompogas Stahlfermenter PF1500 für einen Privatkunden

zürich

Key Facts

Kunde: Biogas Zürich AG
Inbetriebnahme: 2013
Anlagenkapazität: 25`000 Mg/a
Biogasproduktion: 2`100`000 Nm3/a
Biogas-Nutzung: Biomethan & Netzeinspeisung

Lieferumfang

Anlagenart: Bioabfall-Anlage
Eingabematerial: Mischung aus Grün- und Lebensmittelabfällen
Fermenterart: PF1500 Stahlfermenter

Links

Kundenwebiste: www.biogaszuerich.ch


Fulda, Deutschland

  • Schlüsselfertiger Engineering Beschaffungs Konstruktions (EPC)-Vertrag für die gesamte Anlage inklusive Bauarbeiten
  • Bioabfall-Ökoenergie-Anlage: Anaerobe Trockenfermentation kombiniert mit anaerober Nassfermentation von Lebensmittelabfällen
  • Biogas wird aus anaeroben Trocken- und Nassfermentationsanlagen gewonnen und zu Gasnetzqualität aufbereitet
  • Die Prozesswärme kommt aus einem Hackschnitzelkessel
  • Vollständige Nutzung von flüssigem und festem Dünger, dadurch 100 %ige Schliessung des Nährstoffkreislaufs

fulda

Key Facts

Kunde: Biothan GmbH
Inbetriebnahme: 2013
Anlagenkapazität: 32`000 Mg/a
Biogasproduktion: 3`000`000 Nm3/a
Biogas-Nutzung: Biomethan & Netzeinspeisung

Lieferumfang

Anlagenart: Bioabfall-Anlage
Eingabematerial: Mischung aus Grün- und Lebensmittelabfällen
Fermenterart: PF1300-2 Beton- oder Stahlfermenter

Dokumente
Links

Kundenwebiste: www.biothan.de


Backnang, Deutschland

  • Typical German Kompogas dry AD plant, with flat bunker reception and high level of automation
  • EPC turnkey contract for complete plant incl. civil work
  • Use of excess heat capacity for waste water treatment sludge drying
  • Full use of liquid and solid fertilizer, thereby closing nutrient cycle 100%

backnang

Key Facts

Kunde:AWG Rems-Murr-Kreis mbH
Inbetriebnahme: 2012
Anlagenkapazität: 36`000 Mg/a
Biogasproduktion: 4`300`000 Nm3/a
Biogas-Nutzung: KWK

Lieferumfang

Anlagenart: Bioabfall-Anlage
Eingabematerial: Mischung aus Grün- und Lebensmittelabfällen
Fermenterart: PF1300-2 Beton- oder Stahlfermenter

Links

Kundenwebiste: www.awg-rems-murr.de


Novi, Italien

  • Vollstrom-Kompogas-Prozess mit Schneckenpresse und Dekanter, Rezirkulierung von 8 % der ersten Ausgabeflüssigkeiten des Dekanters
  • Hoher Gasertrag von 140 Nm3/t, hauptsächlich aus FORSU
  • Projektintegration in die bestehende Anlage, Lieferung von Fermentations-, KWK- und Entwässerungssystem als EPC durch Cesaro Mac Import mit Zulieferung eines Kompogas-Modulfermenters
  • Vollständige Nutzung von festen und flüssigen Gärrückständen zur 100 %igen Schliessung des Nährstoffkreislaufs
  • Hauptgründe für das Projekt: Annahmegebühr für FORSU und Stromproduktion

novi

Key Facts

Kunde: SRT Spa / Cesaro Mac.
Inbetriebnahme: 2012
Anlagenkapazität: 18`000 Mg/a
Biogasproduktion: 1`900`000 Nm3/a
Biogas-Nutzung: KWK

Lieferumfang

Anlagenart: Bioabfall-Anlage
Eingabematerial: FORSU* & Grünabfall
Fermenterart: PF1300-1 Beton- oder Stahlfermenter


Angers, Frankreich

  • Integrierte Abfallverarbeitungsanlage mit mechanischer Sortierung und anaerober Trockenfermentation Kompogas
  • Starke Verunreinigungen in der organischen Fraktion werden vom Siedlungsabfall getrennt
  • Vollständige Kompostierungsanlage mit Tunneln und geschlossenen Aufbereitungsboxen
  • Geruchsneutralisation mit Wasser- oder Säurewäschern, vollständig geschlossene Biofilter und Aktivkohle
  • Biogas-Nutzung in der KWK-Anlage

angers

Key Facts

Kunde: Angers Loire Métropole
Inbetriebnahme: 2012
Anlagenkapazität: 90’000 Mg/a (AD: 50’000 Mg/a)
Biogasproduktion: 7’000`000 Nm3/a
Biogas-Nutzung: KWK

Lieferumfang

Anlagenart: MTB-Anlage
Eingabematerial: Siedlungsabfall / Organische Fraktion des Siedlungsabfalls
Fermenterart: 2xPF1300-2 Betonfermenter

Links

Kundenwebiste: www.angersloiremetropole.fr


Terni, Italien

  • Teilstrom-Kompogas-Verfahren, bei dem 40 % des Materials zur Mischung mit
    Gärrückständen umgeleitet werden – keine Erzeugung flüssiger Gärrückstände
  • Sehr hoher Gasertrag von 170 Nm3/t, hauptsächlich aus FORSU
  • Turnkey-Projekt inklusive Kompostierungsanlage von Cesaro Mac Import mit Zulieferung eines Kompogas-Modulfermenters
  • Vollständige Nutzung der festen Gärrückstände für die Produktion von qualitativ hochwertigem Kompost, dadurch 100 %ige Schliessung des Nährstoffkreislaufs
  • Hauptgründe für das Projekt: Annahmegebühr für FORSU und Stromproduktion

terni

Key Facts

Kunde: Terni Energia / Cesaro Mac.
Inbetriebnahme: 2012
Anlagenkapazität: 17`500 Mg/a
Bypass Material: 10’000 Mg/a
Biogas-Nutzung: KWK

Lieferumfang

Anlagenart: Bioabfall-Anlage
Eingabematerial: FORSU* & Grünabfall
Fermenterart: PF1300-1 Beton- oder Stahlfermenter

Links

Kundenwebiste: www.cesaromacimport.com

Weurt, Niederlande

  • Teilstrom-Kompogas-Verfahren (patentiert) ohne Erzeugung flüssiger Gärrückstände
  • Schwachgas aus der Biogas-Aufwertung wird wieder in den Fermenter eingespeist – kein Verlust von CH4
  • Erfassung von CO2 aus der Biogas-Aufwertung für kommerzielle Nutzung
  • Synergien mit der angrenzenden Verbrennungsanlage (Wärme für Fermenter, Verbrennung der Abluft, Verbrennung der ausgesiebten Verunreinigungen usw.)

weurt

Key Facts

Kunde: ARN B.V.
Inbetriebnahme: 2012
Anlagenkapazität: 38`000 Mg/a
Biogasproduktion: 320 Nm3/h

Lieferumfang

Anlagenart: Bioabfall-Anlage
Eingabematerial: Siedlungsabfall (Grünabfall & Küchenabfall)
Fermenterart: PF1300-2 Beton- oder Stahlfermenter

Links

Kundenwebiste: www.arnbv.nl


Faedo, Italien

  • Teilstrom-Kompogas-Verfahren (patentiert) ohne Erzeugung flüssiger Gärrückstände
  • Sehr hoher Gasertrag von 160 Nm3/t hauptsächlich aus FORSU – würde ein weiteres KWK ermöglichen (Zulassung begrenzt auf 1MWel)
  • Turnkey-Projekt inklusive Kompostierungsanlage von Cesaro Mac Import mit Zulieferung eines Kompogas-Modulfermenters
  • Vollständige Nutzung der festen Gärrückstände für die Produktion von qualitativ hochwertigem Kompost, dadurch 100 %ige Schliessung des Nährstoffkreislaufs
  • Hauptgründe für das Projekt: Annahmegebühr für FORSU und Stromproduktion

faedo

Key Facts

Kunde: Bioenergia Trentino / Cesaro Mac.
Inbetriebnahme: 2012
Anlagenkapazität: 32`000 Mg/a (40’000 Mg/a)
Biogasproduktion: 3`800`000 Nm3/a
Biogas-Nutzung: KWK

Lieferumfang

Anlagenart: Bioabfall-Anlage
Eingabematerial: FORSU* & Grünabfall
Fermenterart: PF1300-2 Beton- oder Stahlfermenter

Dokumente
Links

Kundenwebiste: www.bioenergiatrentino.it


Doha, Katar

  • Grosse integrierte Abfallverarbeitungsanlage, Kombination aus mechanischer Sortierung, Kompogas anaerober Trockenfermentation und Verbrennungsanlagen
  • Weltweit grösste Kompogas-Anlage mit anaerober Trockenfermentation mit 15 x PF1300 Betonfermentern, die parallel betrieben werden (12 x organische Fraktion Siedlungsabfall + 3 x Grünabfall)
  • Hauptgrund für die anaerobe Trockenfermentation: Kompostproduktion
  • Biogas-Nutzung in der KWK-Anlage

Doha

Key Facts

Kunde: Ministry of Municipality & Urban Planning
Inbetriebnahme: 2011
Anlagenkapazität: 840’000 Mg/a (AD: 274’000 Mg/a)
Biogasproduktion: 24’200`000 Nm3/a
Biogas-Nutzung: KWK

Lieferumfang

Anlagenart: Ganzheitliches Siedlungsabfall-Managementzentrum
Eingabematerial: Siedlungsabfall / Organische Fraktion des Siedlungsabfalls,
Fermenterart: 5 x PF1300-3 Betonfermenter


Rijesenhout, Niederlande

  • Teilstrom-Kompogas-Verfahren (patentiert) ohne Erzeugung flüssiger Gärrückstände
  • Biogas-Aufwertung auf einen CH4-Gehalt von 99,5 % und Netzeinspeisung
  • CO2-Erfassung während der Biogas-Aufwertung und Wiederverwendung in benachbarten Treibhäusern
  • Nutzung des Kondenswassers aus den Kompostierungstunneln für die Strassenreinigung und Nutzung der überschüssigen Wärme für benachbarte Treibhäuser
  • Erdgastankstelle vor Ort für die eigenen Müllfahrzeuge von Meerlanden

Rijesenhout

Key Facts

Kunde: Meerlanden Holding eV
Inbetriebnahme: 2010
Anlagenkapazität: 48`000 Mg/a
Biogasproduktion: 2`600`000 Nm3/a
Biogas-Nutzung: Biomethan & Netzeinspeisung

Lieferumfang

Anlagenart: Bioabfall-Anlage
Eingabematerial: Siedlungsabfall (Grünabfall & Küchenabfall), Schmierfett
Fermenterart: PF1300-2 Beton- oder Stahlfermenter

Links

Client Website: www.meerlanden.nl


Botarell, Spanien

  • EPC-Lieferung einer Anlage zur anaeroben Fermentation inklusive Zwischenlagerung, automatischer Zuspeisung und Entwässerungssystem
  • Starke Verunreinigungen in der organischen Fraktion werden vom Siedlungsabfall getrennt
  • Hoher Energieertrag: durchschnittlich 160 Nm3 Biogas pro Tonne Eingabematerial
  • Entwässerungssystem mit Zentrifuge und nachgeschalteter Wasseraufbereitungsanlage
  • Vollständige Kompostierungsanlage mit Kompostierungstunneln

botarell

Key Facts

Kunde: Baix Camp Serveis Comarsals Mediambientals SA
Inbetriebnahme: 2009
Anlagenkapazität: 100’000 Mg/a (AD: 54’000 Mg/a)
Biogasproduktion: 7`000`000 Nm3/a
Biogas-Nutzung: KWK

Lieferumfang

Anlagenart: MBT-Anlage
Eingabematerial: Siedlungsabfall / Organische Fraktion des Siedlungsabfalls
Fermenterart: PF1300-3 Betonfermenter

Dokumente

Montpellier, Frankreich

  • Grösste Anlage mit anaerober Fermentation in Europa, wesentlicher Teil einer MBA-Anlage
  • Starke Verunreinigungen in der organischen Fraktion werden vom Siedlungsabfall getrennt
  • Hoher Energieertrag: durchschnittlich 140 Nm3 Biogas pro Tonne Eingabematerial
  • Entwässerungssystem mit Zentrifuge und nachgeschalteter Wasseraufbereitungsanlage
  • Vollständige Kompostierungsanlage mit Tunneln und abgedeckten Schwaden
  • Geruchsneutralisation mit Wasser- oder Säurewäschern, vollständig geschlossene Biofilter und Aktivkohle

montpellier

Key Facts

Kunde: Montpellier Agglomération
Inbetriebnahme: 2008
Anlagenkapazität: 203’000 Mg/a (AD: 105’000 Mg/a)
Biogasproduktion: 14’400`000 Nm3/a
Biogas-Nutzung: KWK

Lieferumfang

Anlagenart: MBT-Anlage
Eingabematerial: Siedlungsabfall / Organische Fraktion des Siedlungsabfalls
Fermenterart: 4 x PF1300-2 Betonfermenter


Rostock, Deutschland

  • Erste Kompogas Siedlungsabfall-Anlage mit anaerober Trockenfermentation in Deutschland, Steigerung der Durchsatz-Kapazität der bestehenden MBA-Anlage
  • Teilstrom-Fermentation ohne Erzeugung flüssiger Gärrückstände
  • Behälter-Kompostierungsanlage für Gärrückstände, Verbrennung des stabilisierten Produkts in der nahe gelegenen Verbrennungsanlage (Komposte aus Restabfall dürfen in Deutschland/Europa nicht auf landwirtschaftlich genutzten Flächen ausgebracht werden).
  • Sehr hoher Energieertrag: durchschnittlich 180 Nm3 Biogas pro Tonne Eingabematerial
  • Biogas wird aufgewertet und in das Gasnetz eingespeist, zusätzlich zu KWK

Rostock

Key Facts

Kunde: EVG / Veolia
Inbetriebnahme: 2007
Anlagenkapazität: 135’000 Mg/a (AD: 40’000 Mg/a)
Biogasproduktion: 7`200`000 Nm3/a
Biogas-Nutzung: KWK & Biomethan

Lieferumfang

Anlagenart: MBT-Anlage
Eingabematerial: Siedlungsabfall / Organische Fraktion des Siedlungsabfalls,
Fermenterart: PF1300-3 Beton- oder Stahlfermenter

Links

Kundenwebiste: www.evg-mba-rostock.de


Passau, Deutschland

  • Einbau eines Kompogas®-Fermenters in eine bestehende Anlage für eine Verdoppelung des Abfalldurchsatzes
  • Standort in der Nähe von Wohngebiet (strenge Geruchs- und Lärmkontrollen) und eines Flusses
  • Vollständige Nutzung der flüssigen Gärrückstände und des Komposts, dadurch 100%ige Schliessung des Nährstoffkreislaufs
  • Durchgehender Betrieb mit hervorragender Leistung seit mehr als 12 Jahren

passau

Key Facts

Kunde: Abfallzweckverband Donauwald
Inbetriebnahme: 2004
Anlagenkapazität: 40`000 Mg/a
Biogasproduktion: 4`200`000 Nm3/a
Biogas-Nutzung: KWK

Lieferumfang

Anlagenart: Bioabfall-Anlage
Eingabematerial: Mischung aus Grün- und Lebensmittelabfällen
Fermenterart: PF950-3 Beton- oder Stahlfermenter

Links

Kundenwebiste: www.sw-vk.de