Meaux, Frankreich

  • Umsetzung des Gesamtprojekts von der Gärstrecke bis zur Gasaufbereitung
  • Biomethaneinspeisung in das Gasnetz von GRDF
  • Zuverlässige Anlagensteuerung bei schwankenden Volumenströmen oder Rohgaszusammensetzung
  • Flexibles Anlagenkonzept für spätere Erhöhung der Aufbereitungskapazität (Phase II)

Meaux

Key Facts

Kunde: Biogaz Meaux
Inbetriebsetzung: 2016
Rohgaskapazität: 250 Nm3/h (Phase I), 500 Nm3/h (Phase II)
Produktgaskapazität: 130 Nm3/h (Phase I), 260 Nm3/h (Phase II)
Anlagentyp: Anaerobe Vergärung mit Biogasaufbereitung
Technologie: Membrantechnik
Rohgaserzeugung aus: Bioabfall und landwirtschaftlichen Reststoffen

Ort

Zuchwil, Schweiz

  • Aufbereitung von Klärgas einer kommunalen Abwasserreinigungsanlage
  • Integriertes Filtersystem zur Entfernung flüchtiger organischer Verbindungen (VOC)
  • Einspeisung von Biomethan in das örtliche Versorgungsnetz zur Nutzung im Haushalt, Wärmeerzeugung oder als Kraftstoff
  • Problemlose Integration in bestehende Kläranlage dank kompaktem Containerdesign

Zuchwil_Membran_Container

Key Facts

Kunde: Zweckverband der Abwasserregion Solothurn-Emme (ZASE)
Inbetriebnahme: 2014
Rohgaskapazität: 250 Nm3/h
Produktgaskapazität: 130 Nm3/h
Anlagentyp: Gasaufbereitung
Technologie: Membrantechnik
Rohgaserzeugung aus: Klärschlamm

Ort

Links
Kundenwebseite: www.zase.ch

Winterthur, Schweiz

  • Aufbereitung von Biogas aus einer Kompogas®-Anlage mit Trockenfermentation
  • Biogasproduktion aus 23.000 t Bioabfällen von mehr als 78.000 regionalen Haushalten
  • Projekt des städtischen „Energiekonzepts 2050“ für langfristige Reduktion von THG-Emissionen
  • Restenutzung der Fermentation als zertifizierter organischer Flüssigdünger
  • Biomethaneinspeisung in des allgemeine Gasversorgungsnetz

Winterthur_Amin

Key Facts

Kunde: Kompogas Winterthur AG
Inbetriebnahme: 2014
Rohgaskapazität: 300 Nm3/h
Produktgaskapazität: 150 Nm3/h
Anlagentyp: Biogasaufbereitung
Technologie: Drucklose Aminwäsche
Rohgaserzeugung aus: Küchen- und Grünabfällen

Ort

 

Werlte, Germany

  • Wesentlicher Bestandteil der AUDI e-gas-Anlage (Power-to-Gas-Konzept)
  • Intelligente, hocheffiziente Prozessverschaltung unterschiedlicher Erneuerbarer-Energien-Technologien
  • Aus dem Biogas abgeschiedenes CO2 wird dem Methanisierungsprozess zur SNG-Erzeugung zugeführt
  • Nutzung der Abwärme aus Methanisierung und Elektrolyse für die Regeneration der Aminwaschlösung
  • Leuchtturmprojekt für klimabewusste Energieerzeugung und nachhaltige Mobilität

Werlte Amine Scrubbing

Key Facts

Kunde: AUDI AG
Inbetriebnahme: 2013
Rohgaskapazität: 1.000 Nm3/h
Produktgaskapazität: 500 Nm3/h
Anlagentyp: Biogasaufbereitung
Technologie: drucklose Aminwäsche
Rohgaserzeugung aus: Bioabfällen, getrennt gesammelten Abfällen

Ort